Erfahre mehr über Mohrenbrauerei

Gute Geschichten beginnen oft mit dem Satz „Es war einmal …“. Im Fall der Mohrenbrauerei war einmal ein Mann namens Johann Mohr, der sich im Jahr 1763 den Traum von einer eigenen Gastwirtschaft erfüllt, mit angeschlossener Brauerei. Weil er so stolz war auf sein Gasthaus, nannte er es „Zum Mohren“, nach seinem Familiennamen. Acht Generationen später tragen wir, die Familie Huber, den ursprünglichen Namen der Brauerei bis heute mit Stolz weiter. Weil es der Name des Gründers ist. Seit der Gründung der Brauerei im 18. Jahrhundert ziert ein schwarzer Kopf bzw. eine schwarze Person das Schild des Gasthauses und der Brauerei.
Zudem befindet sich dieser schwarze Kopf auch im Familienwappen des Gründers Johann Mohr. Wir können es heute nicht mit absoluter Gewissheit sagen, aber nach intensiver Recherche gehen wir davon aus, dass es sich beim Schutzpatron unseres Gründers um den heiligen Mauritius handelt.
Dieser wurde nach Überlieferung bei Theben in Ägypten geboren und starb rund um das Jahr 290 in einem Ort namens Agaunum, im heutigen Wallis in der Schweiz. Aber wer es auch gewesen sein mag: Gerade in turbulenten Zeiten – wie heute – empfinden wir es als beruhigenden Gedanken, dass ein Schutzpatron auf uns achtet. Und darum tragen wir ihn noch heute mit Respekt im Firmenwappen, als festen Bestandteil unseres Logos.

Mohrenbrauerei Adresse - hier findest Du Mohrenbrauerei:
Doktor-Waibel-Straße, 2, Dornbirn - Vorarlberg, 6850, Österreich
Hast Du noch Fragen?

Sende uns einfach eine E-Mail oder kontaktiere uns über den Live Chat. Wir helfen Dir gerne weiter und melden uns bei Dir!

Teamevent anfragen

Für Teamevents oder private Gruppen. Individuelle Termine verfügbar. Unverbindliches Angebot erhalten.

Kurse und Erlebnisse buchen von Mohrenbrauerei